Dinkelflocken Bayern, 425g

Jetzt neu auch im Bayern Layout verfügbar!

Dinkel oder auch Spelz genannt, ist ein enger Verwandter des heutigen Weizens. Fast ausgestorben, da er durch seine harte Schale schwer zu verarbeiten ist, erlebt der Dinkel derzeit eine Art Renaissance. Gerade im Bio-Bereich ist er bei Allergiekern sehr beliebt. BeOrigin Dinkelflocken sind durch ihre feine Struktur besonders schmackhaft und bekömmlich. Aus Dinkelflocken lässt sich aber noch viel mehr machen: In Keksen, Plätzchen und Kuchen sind sie eine kernige Zutat und verleihen einen besonderen Geschmack.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Packungsfoto Dinkelflocken Bayern, 425g
  • Bio Dinkelflocken
    Bio Dinkelflocken

Nährwerte

  pro 100g    
Energie 1493 kJ/353 kcal
Fett 2,6 g
davon ges. Fettsäuren 0,2 g
Kohlenhydrate 64 g
davon Zucker 1,7 g
Ballaststoffe 8,4 g
Eiweiß 14 g
Salz  < 0,01 g

 

Kann Spuren von Soja, Schalenfrüchte, Sesam, Milchbestandteile, Erdnüsse und Lupinen enthalten.


Rezepturvarianten

Dinkel-Kekse

Zutaten:

250 g  Butter
250 g  Zucker
2 Packungen  Vanillezucker
1  Ei
250 g  Dinkelflocken
100 g  Mehl

 

Zubereitung:

Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren und dann das Ei hinzufügen. Dinkelflocken und Mehl dazugeben und unterheben. Den Teig mit einem Esslöffel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im vorgeheizten Ofen bei 150 °C ca. 25 Minuten backen bis die Kekse schön braun sind. Beim Auslegen zwischen den Keksen etwas Platz lassen, da diese beim Backen auseinanderlaufen können.

 

Müsliriegel

Zutaten:

120 g  Mehl
250 g  Dinkelflocken
150 g  Früchte und Nüsse, je nach Belieben
120 g  ungesüßtes Apfelmus 
100 g  flüssigen Honig
100 g  cremigen Honig

 

Zubereitung:

Mehl mit Dinkelflocken verrühren und anschließend mit Honig, Apfelmus, Früchten, Nüssen zu einem Teig vermischen. Dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und ca. 20 Minuten bei 170 °C im vorgeheizten Ofen backen. Die warme Masse nach dem Herausnehmen in Riegel zerteilen und abkühlen lassen.

Guten Appetit